Bahnsteig 4: Alle reisen mit dem Zug.

Die Eisenbahn transportiert Reisende aller Schichten, darunter auch berühmte Persönlichkeiten, in ihren Salonwagen. In der Tat haben viele der auf diesem Bahnsteig gezeigten Wagen Fahrgäste von hohem Rang und Namen befördert. So etwa der Wagon „Grande Duchesse“ aus dem Jahre 1894, dessen prunkvolles Dekor und Mobiliar offensichtlich den höchsten Ansprüchen genügten. Ein bisschen weiter weg steht der Salonwagen Nr. 4, genannt „General Joffre“, der dem Oberbefehlshaber der Armee, dem späteren Marschall Joffre, zwischen August 1914 und August 1915 zur Verfügung stand.
Der PLM Salonwagen ist ein Luxuswagen für wohlhabende Fahrgäste, die die Reise zwischen Paris und der Côte d'Azur in möglichst großem Komfort zurücklegen wollten. Im Jahr 1938 reist die englische Königin während ihrer Fahrt durch Frankreich in diesem Salonwagen.

Doch dient der Zug aus der Beförderung von Postsendungen. Die Post nutzt den Eisenbahnweg, um Briefe und Pakete zu transportieren und während der Fahrt zu sortieren.